Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei
Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei













Am 29.04.17 und 30.04.2017 findet der Tag des Baumes statt. Um 11:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr finden Baumexkursionen mit Tierfütterung statt. Außerdem wird FÖJ-tlerin Celly Fischer an diesem Tag einen Aktionstand zur Fichte betreuen.

Im Vorfeld zu diesem Aktionstag bekommt der Elbe-Tier-Park Hebelei Unterstützung am Landesaktionstag der sächsischen FÖJ-Träger. Die Jugendlichen helfen bei der Biotoppflege, pflanzen Bäume, reparieren Zäune und berichten über das Freiwillige Ökologische Jahr.

Auch am 30.04.2017 werden Bäume im Anschluss an die 16:00 Uhr Führung gepflanzt bei der die Gäste helfen können und interssantes zur "Fichte - Baum des Jahres 2017!" erfahren.

Viele Hände schaffen viel: Freiwilliges Ökologisches Jahr der Sächsischen Umweltakademie der URANIA e.V. im Praxiseinsatz am 25.4.2017 in Diera-Zehren.

Im Rahmen der Landesaktionswoche der Freiwilligendienste in Sachsen werden zum Landesaktionstag am 25. April 2017 25 Freiwillige aus dem ökologischen Jahr (FÖJ) im Naturerlebniszentrum Elbe-Tier-Park Hebelei restaurieren und aufbauen – und damit die Förderung des Elbe-Tier-Park und den Erhalt alter Haustierrassen und bestandsbedrohter Wildtiere unterstützen. Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Die Sprecher_innen der diesjährigen FÖJ-gruppe der Sächsischen Umweltakademie der URANIA e.V. haben gemeinsam mit ihrer Gruppe anlässlich des Landesaktionstags sich für die Unterstützung zweier Projekte entschieden. Neben einem Aufforstungsprojekt zur Erhöhung der Biodiversität, soll in Diera-Zehren bei Meißen das Naturerlebniszentrum Elbe-Tier-Park Hebelei praktisch unterstützt werden. Gelegen am Elbradweg und Anlaufpunkt für viele Familien, leistet die Einrichtung neben dem Erleben vieler verschiedener Tierearten, einen wichtigen Bildungsbeitrag zu Besonderheit, Pflege und Schutz von vom Aussterben bedrohter Haustierrassen.

25 junge Engagierte werden sich restaurierenden Arbeiten und der Biotoppflege, als auch Neupflanzungen, wie den "Baum des Jahres 2017 – die Fichte", die am 29./30.04 2017 im Elbe-Tier-Park vorgestellt wird, widmen. "Insbesondere die Hebelei, als eine unserer Einsatzstellen, nachthaltig zu unterstützen liegt uns am Herzen, weil das Hochwasser hier nun schon zweimal große Schäden verursacht hat." fasst Lena, eine der vier Sprecher_innen des aktuellen FÖJ-Jahrgangs den Entscheidungsprozess zusammen. Celly Fischer, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Hebelei leistet, fügt hinzu: "Wir wollen auch zeigen, was im nahen Lebensumfeld entstehen kann, wenn man gemeinsam denkt und handelt."

Außerdem gibt es an diesem Tag einen Info-Stand, der über die Möglichkeiten eines Freiwilligen Ökologischen Jahres, sowie die verschiedenen Einsatzstellen informiert. "Der Elbe-Tier-Park Hebelei ist seit 2010 Einsatzstelle des FÖJ und an diesem Tag Impulsgeber und Akteur, und freut sich über die wertvolle Hilfe, die die Jugendlichen durch das gemeinsame Anpacken im Elbe-Tier-Park Hebelei leisten!", sagt Sven Näther Betreiber des Elbe-Tier-Park Hebelei. Wo: Naturerlebniszentrum Elbe-Tier-Park Hebelei, Hebelei 16, 01665-Diera-Zehren
Wann: 25.4.2017, ab 11 Uhr

Hintergrundinformationen
Die Sächsische Umweltakademie ist anerkannter Träger für die Freiwilligenformate - Freiwilliges Ökologisches Jahr und den Ökologischen Bundesfreiwilligendienst. Der Landesaktionstag ist eine sachsenweit stattfindende Initiative, die durch die sächsischen FÖJ-Träger ins Leben gerufen wurde, um auf den Mehrwert des Freiwilligendienstes im ökologischen Bereich aufmerksam zu machen. Gemeinsam mit allen Trägern eines Freiwilligendienstes in Sachsen wird er ab diesem Jahr in einer Landesaktionswoche durchgeführt. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auf www.tierpark-hebelei.de oder erhalten Sie unter 0177-57 52 018 bei Celleste Fischer und Sven Näther.
Bei Fragen zu Freiwilligendiensten im ökologischen Bereich in Sachsen finden Sie Infos unter
www.sua-urania.de
Kontakt: Claudia Clemens & Theresa Thonwart: 0152 04446748; 0351 4943372
www.das-foej.de




Weitere Videos zum Tierpark



Copyright © 2017 Mirko Bürkner. Alle Rechte vorbehalten.