HauptseiteNeuigkeiten und EreignisseGeschichte des NaturerlebniszentrumFotos und PressearchivÖffnungszeiten und EintrittspreiseBauernmärkte/VeranstaltungstermineUnsere TiereBotanische BesonderheitenGästebuch
Mitarbeiter vorgestellt - Wegbeschreibung - Angebote für Wandergruppen, KITA, Schule, Familie usw. - Imbiss "Zum Elbradler" - Praktikum/Stellenangebote - Kontakt/Adresse-Impressum
Tierverkäufe/Gesuchelinks
Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei
Die Natur hat tägl. ab 9:00 Uhr geöffnet
Wegbeschreibung


                     

Elberadweg:

Das Naturerlebniszentrum Elbetierpark Hebelei liegt direkt am Elberadweg und läßt sich deshalb
sehr gut mit den Fahrrad bereisen.


Man kann die Elbe von Ihrer Mündung im Riesengebirge bei Spindleruv Mlyn (Spindler Mühle)
bis zur Mündung an der Nordsee bei Cuxhaven bereisen.

Der Verlauf geht wie folgt Spindleruv Mlyn - Vrchlabi (Hohenelbe) - Hradec Kralove - Melnik
(hier Abzweig der Moldau nach Prag)- Litomerice - Usti - Decin - Elbsandsteingebirge - Pirna - Heidenau -

DRESDEN - RADEBEUL - COSWIG - WEINBÖHLA - MEISSEN -  KEILBUSCH - ZEHREN - NIEDERMUSCHÜTZ -

                                                     HEBELEI

NIEDERLOMMATZSCH - NEUHIRSCHSTEIN - ALTHIRSCHSTEIN - BORITZ - SCHÄNITZ - LEUTEWITZ - RIESA

Torgau - Wörlitz - Lutherstadt Wittenberg - Dessau - Schönebeck - Magdeburg -Tangermünde - Havelberg -
Wittenberge - Wittenberge - Hitzacker - Bleckede - Lauenburg - Hamburg - Cuxhaven

Das Naturerlebniszentrum Elbe-Tier-Park liegt linkselbisch. Der Elberadweg verläuft zwischen
Meißen und Riesa auch links der Elbe. Entweder fährt man in Meißen (oder Riesa) linkselbisch
oder man kann an den Fähren in Kleinzadel - nach Niedermuschütz wechseln. Oder man nutzt
die Fähre in Diesbar-Seußlitz und setzt nach Niederlommatzsch über.

In Niederlommatzsch biegt man gleich links die Elbe hinauf.

In Niedermuschütz fährt man rechts nach Niedermuschütz rein bis zur Staudengärtnerei Ihm.
Danach weiter geradeaus bis in den Ort Hebelei.

weitere Infos zum Elberadweg unter                                             www.elberadweg.dewww.elberadweg.de

In der Ortsmitte befindet sich der Elbe-Tier-Park Hebelei.

Hier kann man sein Fahrad abstellen und sich im Imbisspavillion "Zum Elbradler" stärken. Es gibt
natürlich ein Radler oder auch leckere Speisen (siehe auch link "Zum Elbradler).

Es besteht aber auch die Möglichkeit auf dem Grillplatz im Tierpark Rast zu machen.  

_____________________________________________________________________________________

Schiffsverkehr und Fähren:    www.vg-meissen.de           www.vg-meissen.de

Wagenfähre Niedermuschütz - Kleinzadel - F27

Sommer: Mo-Fr - 6:00 -19:00 Uhr - nach Bedarf  
           Sa/So/FT - 9:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 19:00 Uhr - nach Bedarf


Winter: Mo-Fr - 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
          Sa/So/FT - 9:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 18:00 Uhr nach Bedarf


Personenfähre Seußlitz - Niederlomatzsch - F28      www.vg-meissen.de     www.vg-meissen.de

Sommer: Mo-Fr - 5:30 - 19:00 Uhr
             Sa/So/FT - 9:30 - 12:00 Uhr und 12:30 - 20:00 Uhr

Winter : Mo-Fr - 5:30 - 8:00 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr
            Sa/So/FT - 11:30 - 18:30 Uhr

Schiffahrt MS Riesa:

Elbe-Events-Riesa GmbH     www.elbe-events-riesa.de   www.elbe-events-riesa.de
Friedrichs-Engels-Straße 53
01587 - Riesa
Tel: 03525 - 52947 97 / Fax.:  - 96

Dampfschiffahrt:            www.saechsische-dampfschiffahrt.de

Sächsische Dampfschiffahrt GmbH
Hertha-Lindner-Str.10
01067-Dresden

Tel.: 0351-866090 / Fax.: - 88
info@saechsische-dampfschiffahrt.de

Schiffahrt Niederlommatzsch:

Elbklause Niederlommatzsch    www.elbklause.de       www.elbklause.de
Fährgasse 6
01665 - Diera-Zehren/OT-Niederlommatzsch
Tel: 035347 - 514 14
Fax: 035347 - 500 50
Bordtelefon: 0173-23 11 416     

__________________________________________________________________________________________________

Wanderungen durchs Gebiet:

Im nächsten Abschnitt  - "Öffenlicher Nahverkehr allgemein..." - enthält auch eine ausführliche
Wanderroutenbeschreibung durch das Hebelei-Gebiet.

Eine Wandekarte hierzu können Sie unter www.diera-zehren.de ausdrucken. Der sogenannte
Hebelei - Rundweg ist länger als die hier beschriebene Route erstreckt sich über einen weitern
Stausee bei Naundorf.

Die Route ist 6,8 km lang.

Mit der Fähre F 28 - Niederlommatzsch - Seußlitz kann man auf der gegenüberliegenden
Seite ebenfalls die Weindörfer erwandern. Beschreibung und Karten findet man unter

www.saechsischer-weinwanderweg.de

_____________________________________________________________________________________________

Öffentlicher Nahverkehr oder mit dem Auto:

Öffentlicher Nahverkehr allgemein:


www.regiobus.de

www.vvo-online.de

www.dvb.de

www.meiland.de                                                 


Wir empfehlen auch die Haltestelle "WEG ZUM GÖHRISCHGUT" als Ausstieg. Von dort läuft man Ortsauswärts geradeaus zur Staudengärtnerei Ihm.  www.meiland.de

Auch hier geht es immer gerade aus des Wegs.  www.diera-zehren.de

Der Wanderweg ist gleichzeitig auch Fahradweg und geht durch einen Feldhain. Dadurch ist man geschützt vor starkem Verkehr, Sonne und Wind und der Ausstieg hier ist deshalb auch für Schulklassen sehr gut geeignet.

Der Weg führt an alten Obstbäumen direkt in den Ort Hebelei. In der Mitte des Ortes befindet sich das Naturerlebniszentrum Elbe-Tier-Park Hebelei.

Der Rückweg kann, wenn man den Tierpark verläßt rechts eingeschlagen werden.

Von hier hat man einen weiteren sehr schönen Blick auf das Diesbar-Seußlitzer Weinbergpanorama, das Schloß Hirschstein und auf die Elbe.

Der Weg führt bis zur Personenfähre mit der man übersetzen kann, was vorallem für Schulklassen immer noch ein besonderes Erlebnis ist - "eine Bootstour die ist lustig...!" Auf der anderen Seite kann man weitere Wanderrouten laufen, sich die Weindörfer und das Schloß Seußlitz anschauen. www.schloss-seußlitz.de

Hier befindet sich auch eine Touristeninfo: Haus des Gastes - An der Weinstraße 1a - 01612 -Nünchritz/OT-Diesbar-Seußlitz -  035267-50 909 - Fax.:035267-55722 - hdg-info-nuenchritz@t-online.de - www.nuenchritz.de 

Auf dieser Elbseite verkehrt der Bus mit der Nummer 407 - Meißen-Seußlitz-Riesa  mit dem der Heimweg in beide Richtungen angetreten werden kann.   www.meiland.de

Verläßt man die Hebelei nicht über diesen Weg, schlängelt sich die Straße durch das romantische Dorf Niederlommatzsch. Es hat wie viele Elbweindörfer einen mediteranen Flair, weshalb man auch von der "Sächsischen Riviera" spricht.  www.elbweindoerfer-sachsen.de

In der Mitte des Dorfes befindet sich an der Alpaka-Farm die Haltestelle Niederlommatzsch. Von der man in Richtung Riesa und Meißen mit der L 446 den Heimweg zurückfahren kann.   www.riviera-alpakas.de

Wandershungrige können die Straße weiter folgen und wandern an einem Stausee und Streuobstwiesen vorbei , wo man auch verschiedene Tiere in freier Natur beobachten kann. www.elbland.de

Die Straße führt bis zur Kreuzung Naundorf - Hebelei - Niedermuschütz. Hier befindet sich die Bushaltestelle "Weg zur Hebelei", von der man im Einstundentakt (in den Ferien aller 2 h) in den Bus 446 steigen kann.

Entscheidet man sich in Niederlommatzsch an der Personenfähre gerade aus weiter zu laufen. Gelangt man zum Schloß Hirschstein. Am Ortsende befindet sich die Haltestelle " Neuhirschstein - Weg zur Siedlung", die man ebenfalls für seine Rückreise mit dem Bus 446 nutzen kann. www.hirschstein.de

Den Haltepunkt "Weg zur Hebelei" empfehlen wir weniger, da es eine unbewachsenen Feldstraße entlang geht,
auf der oft starker Wind weht oder kein Schatten ist, außerdem ist diese Straße die Zufahrt zur Hebelei und damit stark befahren. Er ist also von den 5 Ausstiegsmöglichkeiten, um zum Elbe-Tier-Park zu gelangen, der eher anstrengenste und für Schul- und KITA-Gruppen gefährlichere Weg.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mit dem Auto allgemein:

Es ist
sehr wichtig
für Autofahrer sich zu vergewissern, das man sich links
der Elbe befindet.Bitte schauen Sie bevor Sie los fahren nochmal genau auf
in eine Landkarte

Einer der häufgigsten Pannen zum Elbe-Tier-Park Hebelei, ist dass die Route
in ein Navigationssystem eingegeben wird.

Da die meisten Geräte aber die kleine Ortschaft Hebelei falsch einordnen
kann es passieren, dass das Auto rechts der Elbe navigiert wird.

Sollte dies trotz unseres Hinweis passieren ist es auch nicht weiter schlimm.

Nutzen Sie die Personenfähre in Seußlitz - nach Niederlommatzsch - in
Niederlommatzsch gehen Sie gleich links die Elbe hinauf.

In ca. 5 - 10 min sind Sie schon am Eingang zum Elbe-Tier-Park.

Oder Sie nehmen die Autofähre in Kleinzadel nach Niedermuschütz.

Dort angekommen gleich rechts die Straße hinauf. Nach der Staudten-
gärtnerei Ihm kommt eine kleine Kreuzung an einer Bushaltestelle
(Weg zur Hebelei).

Hier biegen Sie ab in den Ort Hebelei.

In der Ortsmitte befindet sich der Elbe-Tier-Park Hebelei.

PARKPLÄTZE sind am Ortseingang und etwas das Dorf hinauf rechts auf
einer Wiese ausreichend vorhanden.    

Sollte das Navi im besten Falle Sie in den Ort Niederlommatzsch
lotsen ist dies auch nicht weiter schlimm.

Entweder Sie stellen das Auto in Niederlommatzsch ab  und laufen
zur Fähre und dann rechts die Elbe hinauf.
 
Oder Sie fahren in Richtung Zehren/Niedermuschütz/Meißen aus
Niederlommatzsch wieder raus.

Danach kommt linker Hand ein Stausee. Danach eine Kurve.
Wenig später kommt eine kleine Kreuzung (Naundorf-Hebelei-
Niedermuschütz) an einer Bushaltestelle (Weg zur Hebelei) links
abbiegen.
 

  
 
  

__________________________________________________________________________________


Deteilbeschreibung öffentlicher Nahverkehr und Auto von
verschiedenen Städten aus:

Dresden:   www.dvb.de

Mit der S1 bis nach Meißen, von dort in die L 446 Richtung Riesa steigen. Die Ziel-Haltestelle heißt Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:  www.viamichelin.de www.viamichelin.dewww.viamichelin.de

Sicher gibt es je nach Stadtteil verschiedene Möglichkeiten in den Elbe-Tier-Park Hebelei zu fahren.

Wir empfehlen die Autobahnabfahrt Wilsdruff/Meißen zu nehmen, da diese Abfahrt vom Zeitfaktor her die  angenehmste Möglichkeit ist den Elbe-Tier-Park Hebelei zu erreichen. In Wilsdruff angekommen gleich in Richtung Meißen weiter fahren. In Meißen der B6 in Richtung Lommmatzsch/Riesa nach Zehren folgen.

In Zehren auf Höhe der Sparkasse (links) macht die Hauptstraße eine starke Kurve. Dort ist ein Wegweiser "Elbepark". Diesem über Niedermuschütz folgen....!

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dresden-Flughafen/ Dresden - Klotzsche:


Mit der S2 bis Dresden-Neustadt. Dort in die S1 umsteigen und bis Meißen fahren. In Meißen fährt die Linie 446 bis zum Elbe-Tier-ParkHebelei. Haltestelle ist der Stop Niederlommatzsch. 

____________________________________________________________________________________

Freital:


Mit der S 3 oder der S30 bis Dresden-Hauptbahnhof fahren. Dort in die S1 steigen und bis Meißen durchfahren.
In Meißen angekommen fährt man weiter mit der 446. Dieser Bus bringt Sie bis zum Elbe-Tier-Park Hebelei.
Die Ziel-Bushaltestelle heißt  Niederlommatzsch.


Mit dem Auto:

Freital - A17 - nach Dresden- dort auf die A 4 Richtung Chemnitz/Leipzig wechseln - Abfahrt Wilsdruff/Meißen - links nach Meißen fahren - in Meißen der B 6 in Richtung Riesa/Lomatzsch bis Zehren folgen - in Zehren rechts nach Niedermuschütz folgen...... 

oder über über Kesselsdorf - Wilsdruff nach Meißen

oder über Tharandt - Grumbach - Wilsdruff - Meißen


______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tharandt:

Mit der S 3 oder S30 fahren Sie bis zum Hauptbahnhof. Dort verkehrt die S1, in die Sie umsteigen.
Der Haltepunkt Meißen ist ideal, um in den Bus mit der Nummer 446 um zu steigen, der Sie ohne einen weiteren Umstieg bis zum Elbe-Tier-Park Hebelei bringt. 

Mit dem Auto:

Tharandt - Grumbach -  Wilsdruff - Meißen - B 6 in Richtung Riesa/Lommatzsch - nach Zehren - in Zehren rechts nach Niedermuschütz abbiegen......

______________________________________________________________________________________________

Freiberg:

Mit der S30 fahren Sie bis zum Hauptbahnhof Dresden. Hier muß der Fahrgast in die S1 umsteigen.
Die Reise geht bis nach Meißen weiter. Dort bringt Sie der Bus ohne einen weiteren Umstieg bis zum Elbe-Tier-Park Hebelei. Die Haltestelle heißt Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

in Freiberg auf der B 101 nach Meißen fahren - dort auf der B 6 Richtung Riesa bis Zehren fahren - in Zehren rechts nach Niedermuschütz abbiegen...

oder Freiberg - Halsbrücke - Tanneberg - Burkhardswalde - Meißen - Zehren - Niedermuschütz - Hebelei

oder Freiberg - auf der B101 bis Katzenberg fahren - hinter Katzenberg geht es rechts nach Lommatzsch - in Lommatzsch - Richtung Meißen/Zehren fahren - bis Piskowitz - hinter dem Ortsschild Piskowitz - links abbiegen - bis Obermuschütz fahren - dort die B6 überqueren - Naundorf - Hebelei 
 
______________________________________________________________________________________________

Riesa/Meißen: www.meiland.de/vgm/fahrplan.htm

Sie erreichen uns von Meißen und Riesa aus mit den Buslinien 446 über Hirschstein (Hst. Niederlommatzsch)
oder Buslinie 407 über Diesbar-Seußlitz (HSt.Schloss Seußlitz, dann mit der Fähre übersetzen).


Mit dem Auto:                 www.elbweindoerfer.de


Riesa:

auf der 169 in Richtung Döbeln fahren - wenn diese die B 6 kreutzt - auf der B6 weiter in Richtung Meißen fahren - in WÖLKISCH
links abbiegen
- Oberlommatzsch - Naundorf - in Naundorf links abbiegen - Hebelei

oder am Flughafen Riesa - über Leutewitz nach Neuhirschstein fahren - in Niederlommatzsch in Richtung Niedermuschütz folgen - auf der halben Strecke dort hin - vorbei an einem Stausee - kommt eine kleine Kreuzung kurz vor einer Bushaltestelle - hier links zur Hebelei abbiegen 

oder von Riesa über Nünchritz - nach Diesbar-Seußlitz fahren - am Schloß Seußlitz Auto abstellen - und mit der Personenfähre nach Niederlommatzsch über die Elbe setzen - dort zur Hebelei links laufen.... 

Meißen:

Meißen auf der B6 - Zehren - dort kommt nach der Sparkasse (links) - eine starke Kurve - hier rechts nach Niedermuschütz abbiegen..... 

oder rechtselbisch über Karpfenschänke oder Diera - nach Nieschütz fahren - von dort nach Diesbar-Seußlitz - und am Schloß Seußlitz (Parkplatz) mit der Personenfähre nach Niederlommatzsch über setzen - Hebelei links gehen  

____________________________________________________________________________________________

Leipzig/Grimma/Döbeln/Roßwein/Nossen/Meißen:
       www.bahn.de

Mit der RB 110 nach Meißen.

Von Döbeln aus gibt es auch noch die RB 45 nach Riesa als Möglichkeit.

Von Meißen (und Riesa) fährt im Einstundentakt (in den Ferien aller 2 h) die L 446.

Der Ausstieg heißt Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Leipzig/Nossen/Roßwein:

auf der A 14 bis zur Abfahrt Nossen Ost/Meißen - bis Meißen auf der B 101 folgen  in Meißen auf der B6 in Richtung Riesa /Lommatzsch - nach Zehren fahren - in Zehren rechts nach Niedermuschütz abbiegen - Hebelei


oder auf der der B 101 - bereits hinter Katzenberg links nach Lommatzsch abbiegen - dort in Richtung Meißen/Zehren fahren - in PISKOWITZ hinter dem Ortschild links abiegen - in Obermuschütz die B6 überqueren - Naundorf - Hebelei

oder auf der B6 von Leipzig direkt über - Wurzen - Oschatz - in Richtung Meißen fahren - in WÖLKISCH links - Oberlommatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei

Leipzig/Grimma/Döbeln:

auf der A14 Abfahrt-Mutzschen/Oschatz über Wermsdorf nach Oschatz fahren - in Ocshatz der B6 in Richtung Meißen folgen - in WÖLKISCH links abbiegen - Oberlomatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei

oder auf der A 14 Abfahrt Döbeln nutzen - und über Ostrau - Stauchitz - hinter Seerhausen auf die B6 Richtung Meißen wechseln - in WÖLKISCH links abbiegen - Oberlommatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei    

oder in Döbeln  - über Simselwitz - Churschütz - nach Lommatzsch - weiter in Richtung Zehren/Meißen - hinter dem Ortsschild Piskowitz - links abbiegen - Ickowitz - in Obermuschütz die B6 überqueren - Naundorfer Kreuzung  links  - Hebelei

oder auf der A14 Abfahrt-Leisnig - von dort nach Mügeln - dort in Richtung Strehla folgen - und wenn die B6 hinter Naundorf(bei Mügeln) kreuzt auf diese wechseln - in WÖLKISCH links - Oberlommatzsch - naundorf Kreuzung links - Hebelei

______________________________________________________________________________________________

Rochlitz:   www.regiobus.com  w
www.regiobus.comww.regiobus.com

Von Rochlitz mit der Bus-Linie 628 nach Waldheim - dort in die RB 45 umsteigen - und bis Riesa fahren - hier in den Bus mit der Nr. 446 umsteigen - dieser Bus fährt zum Elbe-Tier-Park Hebelei - Haltestelle ist Niederlommatzsch

oder mit dem Bus 681 oder 682 nach Mittweida - und dort in die RB 45 umsteigen

Mit dem Auto:

von Rochlitz auf der B175 - über Geringswalde - nach Döbeln fahren - in Döbeln  auf dei B169 in Richtung Riesa wechseln - Ostrau - Stauchitz- Plotitz - Seerhausen - hier auf die B6 Richtung Meißen fahren - in WÖLKISCH
links abbiegen - Oberlomatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei

oder in Döbeln über Simselwitz - nach Lommatzsch fahren - in Lommatzsch in Richtung Meißen/Zehren weiter fahren - in PISKOWITZ gleich links - Ickowitz - in Obermuschütz die B6 überqueren - Naundorf - Hebelei

_______________________________________________________________________________________

Radebeul:


Mit der S1 nach Meißen.

Oder von Radebeul /West mit dem Bus 400 nach Coswig fahren. In Coswig in die 401 umsteigen und bis Meißen fahren.

Oder bei einem Zweitagesausflug von Radebeul/Ost mit der 406 nach Moritzburg. In Moritzburg in die L 405 nach Coswig umsteigen. In Coswig den Bus 401 nehmen und nach Meißen fahren.

In Meißen mit der 446 in Richtung Riesa/Hirschstein bis zur Haltestelle Niederlommatzsch fahren.

Oder mit der 407 über Seußlitz Richtung Riesa einsteigen und an der Haltestelle Schloß Seußlitz aussteigen.
Dort mit der Personenfähre nach Niederlommatzsch über die Elbe setzen.

Mit dem Auto:

Radebeul-Coswig-Meißen - in Meißen der B6 nach Riesa/Zehren folgen - in Zehren auf Höhe der Sparkasse - hier in der starken Kurve recht abbiegen - Niedermuschütz - Hebelei

oder Radebeul - Coswig - Diera (oder Karpfenschänke) - Nieschütz - in Diesbar-Seußlitz Auto am Schloß Seußlitz parken - und dort mit der Personenfähre  nach Niederlommatzsch übersetzen - Hebelei links
_____________________________________________________________________________________________


Radeburg:

Mit der Linie 403 gelangen Sie in den Ort Weinböhla. Dort steigen Sie in den Bus mit der Nummer 411 nach Meißen über Neusörnewitz um oder nutzen den Bus mit der Nummer 421 über Niederau nach Meißen. In Meißen geht es dann mit der Linie 446 weiter. Ausstieg ist der Ort Niederlommmatzsch.

Mit dem Auto:

Radeburg - Gröbern - Meißen - auf der B6 in Richtung Riesa - nach Zehren fahren - dort rechts nach Niedermuschütz abbiegen(Höhe Sparkasse) - Hebelei

Radeburg - Gröbern - Meißen - Diera (oder Karpfenschänke) - Nieschütz - Diesbar-Seußlitz - am Schloß Seußlitz parken - mit Personenfähre nach Niederlommatzsch über die Elbe setzen - Hebelei gleich links gehen

____________________________________________________________________________________________

Chemnitz/Mittweida:
www.bahn.de

Von Chemnitz mit der RB 45 nach Riesa.

In Riesa geht es weiter mit der 446 über Hirschstein bis zur Haltestelle Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Chemnitz/Burgstädt/Zschopau:  auf die A 4  

Mittweida/Frankenberg/Hainichen/Flöha: A4 Auffahrt Hainichen oder Frankenberg

von dort aus weiter bis zur Abfahrt Siebenlehn oder über Dreieck Nossen Abfahrt Nossen/Meißen - und auf der B101 in Richtung Meißen folgen - in Meißen auf der B6 Richtung Riesa nach Zehren fahren - in Zehren rechts abbiegen - nach Niedermuschütz - Hebelei

oder auf der B 101 hinter Katzenberg abbiegen - nach Lommatzsch

oder von Hainichen/Mittweida  - nach Döbeln auf der 169 fahren - und von dort über Simselwitz - nach Lommatzsch

in Lommatzsch in Richtung Meißen/Zehren nach Piskowitz fahren - dort hinter dem Ortsschild   links abbiegen -Ickowitz - in Obermuschütz über die B6 - Naundorf - Heblei

______________________________________________________________________________________________

Wilsdruff:

Mit dem Bus 428 über Klipphausen nach Meißen.

In Meißen fährt ein Bus mit der Nummer 446 bis zum Elbe-Tier-Park Hebelei.
Die Ziel-Haltestelle heißt Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Willsdruff - Ullendorf - Meißen - auf der B6 Richtung Riesa - nach Zehren - in Zehren auf Höhe Sparkasse (links) kommt eine scharfe Kurve - hier nach Niedermuschütz abfahren - Hebelei 


________________________________________________________________________________________

Großenhain:     www.meiland.de

Von Großenhain aus fährt eine Linie mit der Nummer 409 über Priestewitz nach Meißen.
In Meißen in die L 446 steigen. Ziel-Austieg ist der Haltepunkt Niederlommatzsch.

Es gibt aber auch die Möglichkeit von Großenhain mit dem Bus 450 über Moritz und Nünchritz nach Riesa zu fahren oder die L 451 zu nehmen, und über Colmnitz - Nünchritz nach Riesa zu fahren. In Riesa angekommen steigt man in den Bus mit der Nummer 446. Diese Linie bringt Sie zum Elbe-Tier-Park Hebelei.
Der Ausstieg heißt Niederlommatzsch. 



Mit dem Auto:

von Großenhain über - Medessen oder Strießen - nach Diesbar-Seußlitz fahren - dort das Auto am Schloß Seußlitz abstellen - und mit der Persnfähre nach Niederlommatzsch übersetzen - hier gkeich links abbiegen zur Hebelei

oder über die B98 von Großenhain - Wildenhain - Glaubitz - nach Riesa - dort auf die B6 fahren (Richtung Döbeln)
- auf der B 6 in Richtung Meißen - in WÖLKISCH links abbiegen - Oberlommatzsch - Naundorf Kreuzung links - zum Ort Hebelei

oder in Riesa zum Flugafen fahren - dann weiter über Leutewitz und Neuhirschstein - bis nach Niederlommmatzsch - in Niederlommatzsch - in Richtung Niedermuschütz/Zehren folgen - nach dem Stausee kommt eine  kleine Kreuzung - hier geht es zum Elbe-Tier-Park Hebelei

eine weitere Möglichkeit ist es über die B 101 nach Meißen zu fahren  - und dort in Richtung Riesa auf die B6 zu wechseln - im Ort Zehren ist kurz nach der Sparkasse eine scharfe Kurve - hier rechts abbiegen nach Niedermuschütz - Hebelei 

______________________________________________________________________________________

Nossen:

In Nossen in die RB 110 oder den Bus mit der Nummer 418 - Rüsseina-Nossen-Miltitz-Meißen steigen oder die Buslinie 412 Nossen über Krögis nach Meißen nutzen.

Für alle drei Optionen gilt es in Meißen in die Linie 446 über Hirschstein nach Riesa um zu steigen.

Der Zielausstieg ist die Haltestelle Niederlommatzsch.


Mit dem Auto:

auf der B101 nach Katzenberg - hinter Katzenberg - nach Lommatzsch links abbiegen- in Lommatzsch in Richtung Meißen/Zehren fahren - in PISKOWITZ hinter dem Ortsschild nach links abbiegen - Ickowitz - in Obermuschütz über die B 6 fahren - Naundorf - Heblei

oder die 101 nach Meißen fahren - dort auf die B6 Richtung Riesa/Oschatz - in Zehren rechts abbiegen - Niedermuschütz - Hebelei

______________________________________________________________________________________





Coswig:

In Coswig in die S1 einsteigen oder die Buslinie mit der Nummer 401 benutzen und nach Meißen fahren.

In Meißen fährt eine Linie mit der Nummerierung 446. Diese fährt über Hirschstein/Riesa bis zum Elbe-Tier-Park.

Die Haltestelle heißt Niederlommatzsch.


Außerdem besteht die Möglichkeit mit der RB 50 nach Riesa zu fahren. In Riesa fährt ebenfalls die 446 in umgekehrte Richtung nach Meißen. Ausstieg ist ebenfalls Niederlommatzsch.

 Mit dem Auto:

siehe Wegbeschreibung Radebeul!

Lommatzsch:


Von Lommatzsch fährt ein Bus mit der Nummerierung 416 nach Zehren Richtung Meißen.

In Zehren in den Bus L 446 Richtung Riesa umsteigen.

Haltepunkt ist die HSt. Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Lommatzsch- in Richtung Meißen/Zehren - Piskowitz - hier gleich inks abbiegen - Ickowitz - in Obermuschütz über die B6 - Naundorf - Hebelei

oder in Richtung Riesa fahren - und rechts nach Paltzschen - Lautzschen - auf die B6 wechseln - in WÖLKISCH - links abbiegen - Oberlommatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei 

______________________________________________________________________________________

Niederau/Weinböhla:

In beiden Städten verkehrt der Bus Nr. 421 bis nach Meißen.

Weiterhin gibt es in Weinböhla den Bus Nummer 411, über Neusörnewitz nach Meißen.

In Meißen angekommen steigt man in den Bus Nr. 446. Dieser bringt Sie bis zum Elbe-Tier-Park.
Die Ziel-HSt. ist der Ort Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Siehe Wegbeschreibung Meißen!

_______________________________________________________________________________________

Gröditz:


Von Gröditz aus die Linien 440 Gröditz-Wülknitz-Riesa oder die Linie Nr. 439 Niesky-Gröditz-Zeithain-Riesa nutzen.

Auch die RB 45 fährt von Gröditz nach Riesa.

In Riesa verkehrt die Linie 446 über Hirschstein in Richtung Meißen.


Ausstieg ist der Ort Niederlommatzsch.

Desweiteren gibt es eine Linie mit der Nummer 461 - Gröditz-Zabeltitz-Großenhain oder die Linie 462 Gröditz-Uebigau-Großenhain. In Großenhain geht es weiter mit der Route L450 über Moritz-Nünchritz nach Riesa oder Linie 451 über Colmnitz nach Riesa. In Riesa steigt man in die 446 um.

In Großenhain kann man aber auch , wenn man den Ausflug über Meißen machen möchte mit der Nummer 409 über Priestewitz nach Meißen fahren.

In Meißen in den Bus 446 umsteigen. Dieser fährt bis zum Elbe-Tier-Park. Haltepunkt ist der Ort Niederlommatzsch.

Mit dem Auto:

Siehe Wegbeschreibung Riesa oder Großenhain!

_______________________________________________________________________________________

Elsterwerda:

Von Elsterwerda mit der RB 45 nach Riesa. Von Riesa fährt der Bus mit der Nummer 446 über Hirschstein/Meißen bis zur Haltestelle Niederlommatzsch. Dort angekommen folgt man dem Schild "Elbepark". 

Mit dem Auto:

Elsterwerda - über die B 169 - nach Gröditz - Riesa - hinter Riesa auf die B6 wechseln (Vorwegweiser Richtung Döbeln) - auf der B6 in Richtung Meißen fahren - in WÖLKISCH links abbiegen - Oberlommatzsch - Naundorf Kreuzung links - Hebelei

oder von Elsterwerda auf der B 101 nach  - Großenhain - Priestewitz - in Priestewitz - nach Strießen(Medessen) abbiegen - in Strießen links nach Diesbar Seußlitz fahren - dort Auto am Schloß Seußlitz abstellen - und mit der Personenfähre über die Elbe nach Niederlommmatzsch setzen - hier gleich links die Elbe hinauf gehen - Hebelei

oder von Großenhain über Meißen - auf die B6 wechseln - und in Richtung Oschatz/Riesa fahren - im Ort Zehren kommt hinter nach der Sparkasse eine scharfe Kurve - hier rechts abbiegen - Niedermuschütz - Hebelei

_________________________________________________________________________________________

Pirna/Heidenau:  www.dvb.de

Von beiden Städten kann man bequem mit der S1 nach Meißen fahren.
Dort verkehrt der Bus L446 über Hirschstein in Richtung Riesa. Die Haltestelle an der Sie aus dem Bus steigen ist die Haltestelle mit dem Namen Niederlommatzsch. 

Mit dem Auto:

von Pirna/Heidenau über die A A17 auf die A 4 in Richtung Leipzig/Chemnitz wechseln - Abfahrt ist die Abfahrt Willsdruff/Meißen - hier gleich links nach Meißen - über Ullendorf fahren - in Meißen auf dei B 6 Richtung Oschatz/Riesa wechseln - in Zehren ist eine scharfe Kurve - hier rechts nach Niedermuschütz fahren - Hebelei 
 
_______________________________________________________________________________________

Elbsandsteingebirge:     www.dvb.de www.dvb.de

Auch vom Elbsndsteingebirge können Sie uns sehr bequem mit der S1 erreichen.

Die Haltepunkte im Elbsandsteingebirge heißen Obervogelgesang, Stadt Wehlen, Kurort Rathen, Königsstein, Bad Schandau, Krippen, Schmilka-Hirschmühle und Schöna.

Von allen Haltepunkten geht es direkt nach Meißen.

In Meißen angekommen bedarf es einen einzigen umstieg in den Bus Nummer 446 dieser
fährt zum Elbe-Tier-Park Hebelei.

Die Haltestelle befindet sich im Ort Niederlommatzsch. 

Mit dem Auto:

Siehe Wegbeschreibungen Dresden und Pirna/Heidenau!

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR!

 

HauptseiteNeuigkeiten und EreignisseGeschichte des NaturerlebniszentrumFotos und PressearchivÖffnungszeiten und EintrittspreiseBauernmärkte/VeranstaltungstermineUnsere TiereBotanische BesonderheitenGästebuchMitarbeiter vorgestellt - Wegbeschreibung - Angebote für Wandergruppen, KITA, Schule, Familie usw. - Imbiss "Zum Elbradler" - Praktikum/Stellenangebote - Kontakt/Adresse-ImpressumTierverkäufe/Gesuchelinks